Senden Sie uns Ihren Terminwunsch.

Dr. med. Jens Kleffmann, LL.M.
Facharzt für Neurochirurgie

Dr. med. Jens Kleffmann, LL.M. Facharzt für Neurochirurgie

Ausbildung

  • Seit 05/2016 Facharzt für Neurochirurgie (Landesärztekammer Hessen)
  • 2014-2017 Weiterbildungs - Curriculium der Europäischen Gesellschaft für Neurochirurgie (European Association of Neurosurgical Societies, EANS)
  • 2010-2016 Weiterbildungsassistent in der Neurochirurgischen Klinik am Klinikum Kassel
  • 03/2012-05/2014 Masterstudiengang Medizinrecht an der Westfälischen Wilhems-Universität Münster (Master of Laws, LL.M.)
  • Masterarbeit: „Die Patientenverfügung im klinischen Alltag“
    Prof. Dr. jur. Thomas Gutman, M.A.
  • Promotion im Bereich der minimalinvasiven Wirbelsäulenchirurgie
    Doktorvater: Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Axel Wilke
  • 2003-2009 Humanmedizin an der Philipps Universität Marburg

Auszeichnungen

  • Ausbildungs-Stipendium der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung e.V.)
  • Tagungsstipendium Randzonen des Willens (Volkswagenstiftung)
  • Nachwuchspreis 2012 der NeuroWiss (Verein zur Förderung der Neurologischen Wissenschaften, Frankfurt a.M.)

Weitere ärztliche Tätigkeiten

  • Begutachtung: Zusatzbezeichnung „Medizinische Begutachtung“
  • Strahlenschutz: Fachkunde im Strahlenschutz, Landesärztekammer Hessen (09/15)
  • Didaktik
    • Lehrtätigkeit an der Justus-Liebig-Universität Giessen (Seminare und Praktika im Fach Neurochirurgie) (01/2014 bis 05/2016)
    • Betreuer & Begutachter von Studierenden & Forschungsprojekten an der Kassel School of Medicine (bis 2016)
    • Dozententätigkeit für das Hessische Sozialministerium bei der Ausbildung von Verfahrenspflegern (seit 2014)
    • Prüfer für die staatliche Prüfung „Kranken- und Gesundheitspfleger“ Regierungspräsidium Darmstadt (seit 2011)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie (ordentlich)
  • Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (ordentlich)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (ordentlich)

Publikationen

Autor zahlreicher wissenschaftlicher Artikel und Vorträge. (vgl. hierzu Publikationsliste und http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=kleffmann+AND+kassel)

Ausgewählte Publikationen und Vorträge:

  • Kleffmann J, Pahl R, Deinsberger W, Ferbert A , Roth C; Intracranial Pressure (ICP) changes during intrahospital transports of neurocritically ill patients. Neurocrit Care. 2016 Dec;25(3). (IF = 2.44)
  • Kleffmann J, Frank V, Ferbert A, Bergmann C; Dosage-sensitive network in polycystic kidney and liver disease: Multiple mutations cause severe hepatic and neurological complications. J Hepatol. 2012 Aug;57 (2): 476-7. (IF = 9.26)
  • Roth C, Deinsberger W, Kleffmann J, Ferbert A; Intracranial pressure and cerebral perfusion pressure during apnoea testing for the diagnosis of brain death - an observational study. Eur J Neurol. 2015 Aug;22(8). (IF = 4.05)
  • Kleffmann J (2016) „Sind Patientenverfügungen sinnvolle Entscheidungshilfen?“ Vortrag (Invited Lecture, S. 46) 33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI), Berlin.
  • Kleffmann J, Pahl R, Ferbert A, Deinsberger W, Roth C (2014) „Factors influencing ICP during percutaneous tracheotomy - A logistic regression analysis“ Poster (P073, S. 218) 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC), Dresden.
  • Kleffmann J (2014) „Auswirkungen intensivmedizinischer Maßnahmen auf den Hirndruck – Tracheotomie“ Vortrag (Invited Lecture, S. 60) 31. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI), Hannover.

Zertifikate und Urkunden